Besondere Unterstützung für KünstlerInnen! 

Besondere Unterstützung für KünstlerInnen!


Foto 1: Gastgeberinnen Zhang/Seifert im Vorbereitungsmeeting per Zoom mit Künstlerin Lisa Chang Lee aus London


Foto 2: Startschuss im November 2020, Schriftstellerin Chun Sue wird in China gefeiert

GeKA startete im November 2020 in Zusammenarbeit mit der Partnerstiftung Cordts Art Foundation aus Hamburg ein dreijähriges exklusives Residenzprogramm ausschließlich für chinesischstämmige Künstlerinnen. Pandemiebedingt ist das Programm zuerst mit drei chinesischen Künstlerinnen gestartet, die sich derzeit in Europa aufhalten bzw. leben: Chun Sue (bekannte Dichterin und Schriftstellerin), Jiny Lan (deutsch-chinesische feministische Malerin) und Lisa Chang Lee (Konzeptkünstlerin). Nach der Pandemie werden beide Projektpartner damit anfangen, Künstlerinnen aus China einzuladen und zu fördern. Wir sagen Danke an Cordts Art Foundation und teilnehmende KünstlerInnen.