Ausstellung im Auswärtigen Amt: Eccentric Expressions China 

Ausstellung im Auswärtigen Amt: Eccentric Expressions China

PRESSEMITTEILUNG

Ausstellungseröffnung „Eccentric Expressions China“ im Auswärtigen Amt

Im Lichthof des Auswärtigen Amts werden ab Dienstag (01.03.) Werke chinesischer Gegenwartskünstler gezeigt. Die Ausstellung „Eccentric Expressions China“ zeigt Gemälde von bekannten chinesischen Künstlern wie Yin Zhaoyang, Zhang Qikai, Tian TaiQuan, Teng Ying, Zhao Yongkang, Chen Jiagang, Wen Zhongyan und Jiny Lan. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit der Initiatorin Frau Prof. Yu Zhang, Vorsitzende China Communications / GeKA e.V..

Das gemeinsame Hauptthema der Ausstellung ist die Auseinandersetzung zeitgenössischer chinesischer Künstler mit der Befindlichkeit des Individuums in einer globalisierten Welt.

Staatsministerin Cornelia Pieper wird die Ausstellung

Dienstag, dem 01. März 2011, um 18:30 Uhr

im Lichthof des Auswärtigen Amtes eröffnen. Der chinesische Botschafter, S.E. Wu Hongbo, wird ein Grußwort halten.

Die Werke sind bis einschließlich 31. März, wochentags von 8 bis 20 Uhr, zu besichtigen.